Inhouse Training "SAP Lizenzmanagement"

Seit 2009 wird das Seminar „SAP Lizenzmanagement“ durch die Sandmeier Consulting bei renommierten Seminaranbietern durchgeführt und in dieser Zeit kontinuierlich weiterentwickelt. Es bildet damit einen Quasi-Standard für alle SAP Lizenzmanager. In diesem Seminar werden die folgenden Inhalte vermittelt:


▪ SAP Ökosystem kennen und verstehen
▪ Usermodelle der Preisliste für SAP ERP
▪ Das Lizenzmodell für S/4HANA
▪ Mietmodelle der SAP
▪ Lizenzen aus Sicht Jura
▪ Forderungen der SAP zur Nutzung von Drittlösungen und Drittsystemen
▪ SAP indirekte Nutzung – alte und neue Metrik
▪ Handlungsoptionen für Kunden

Das Seminar ist darauf ausgelegt, in überschaubaren Gruppen individuell auf die Fragen und spezifischen Themen der Teilnehmer einzugehen. Daher soll ausreichend Zeit sein, während und am Ende des Seminars auf diese Themen einzugehen. Je nach Teilnehmerkreis kann der Referent insbesondere die folgenden Themen optional erläutern:


▪ SAP Vermessung
▪ Verhandlungsstrategie

 

Seminarinhalte:

Seminartag I

SAP Ökosystem kennen und verstehen:

▪ SAP-Direktvertrieb vs. SAP-Systemhäuser

▪ SAP – Sourcingstrategien

▪ SAP Standard vs. Enterprise Support & PSLE

 

Usermodelle der Preisliste für SAP ERP:

▪ Wegfall Limited Professional User

▪ Aufnahme funktional eingeschränkter User (Worker, Logistic, Project, etc.)

▪ Chancen und Risiken für den Lizenzbestand

▪ Weitere Stellschrauben aus der Preisliste (Standorte, Umsatz, Quasi-Flatrates)

▪ Risikominimierung durch Konfigurationsrecht

▪ Absicherung durch Nachkaufsrecht

▪ SAP HANA Runtime vs. Full Use

▪ Risikominimierung durch UDD-Modell

 

Das Lizenzmodell für S/4HANA:

▪ Was genau ist eigentlich S/4HANA?

▪ Betriebsmodelle (On Premises, PMC, Public Cloud)

▪ Vergleich der Usermodelle SAP ERP mit S/4HANA

▪ Ausblick zur neuen Metrik für indirekte Nutzung

▪ Vermessungslogik - tatsächliche Nutzung vs. Berechtigungen

▪ Welche Optionen hat ein SAP ERP Bestandskunde bei der Migration auf S/4HANA Mietmodelle der SAP

▪ Überblick über das Mietmodell der SAP und vertragliche Grundlagen

▪ Aggregierte Nutzung in der Cloud

▪ Laufzeit, Vergütung und Kündigung

▪ Support

▪ Datenschutz und Sicherheit

▪ Haftung und Gewährleistung

▪ Besonderheiten der Cloud-AGBs

Seminartag II

Lizenzen aus Sicht Jura:

▪ AGBs - eine Übersicht

▪ aktueller Stand zum Umgang mit Lizenzbeständen (Stilllegung, Verkauf, etc.)

▪ Folgen einer Unterlizensierung (Theorie und gelebte Praxis)

▪ Vermessungen / Audits / Compliance (ext. Berater, Testsystem, etc.)

 

Forderungen der SAP zur Nutzung von Drittlösungen

und Drittsystemen:

▪ Überblick zur Forderung „Netweaver Foundation for 3rd Party“

▪ Betrachtung der Preislisten-Historie

▪ Umgang mit Eigenentwicklungen und Drittlösungen (Add-On‘s)

▪ Aktuelle Auslegung des Themas -Beispiele

▪ Auslegung des Sachverhalts unter S/4HANA

▪ Risikobetrachtung und kaufmännische Modelle

 

SAP indirekte Nutzung alte / neue Metrik:

▪ Welche Regelung gilt für welchen SAP-Kunden?

▪ Regelwerk zur indirekten Nutzung auf Basis

vergangener Preislisten

▪ Aktuelle Auslegung des Themas für Bestandskunden

▪ Digital Access als neue dokumentenbasierte Metrik

▪ Vergleich der Metriken innerhalb eines Business Case

 

Handlungsoptionen & Zeit für Individuelle Diskussion:

▪ Kriterien für eine S/4HANA-Strategie

▪ Digital Access als Alternative?

▪ Chancen und Risiken einer Migration des

Lizenzmodells

▪ Verhandlungsreihenfolge potentieller Vertragsinhalte

Systemvermessung (optional)

▪ Was ist eine Vermessung?

▪ Wie läuft eine Vermessung ab?

▪ Ergebnisse und der Umgang mit ihnen

▪ Zukunftsausblick Verhandlungsstrategie (optional)

▪ Verhandlungsvorbereitung / Checkliste

▪ Timing (Bedarfsbündelung, Quartalsende)

▪ Anreize für den Verhandlungspartner

Nehmen Sie Kontakt
zu uns auf


Bitte füllen Sie alle Felder korrekt aus!
Bitte bestätigen Sie, dass Sie kein Roboter sind!
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versandt.

Mehr Informationen
für Sie


Folgende Leistungspakete dürften Sie auch interessieren


Vertragsanalyse

Um Risiken und Potentiale im Rahmen des SAP Lizenzmanagements beurteilen zu können, bedarf es einer Analyse Ihrer SAP Verträge. Unsere Juristen sind Experten auf diesem Gebiet. 

Zu dem Leistungspaket ➞

Bild
Bild

SAP Indirekte Nutzung und Digital Access

Risiken minimieren - Unterlizenzierung vermeiden. Dieses Paket beinhaltet die Analyse Ihrer SAP Verträge sowie Lizenzbestände. Wir prüfen, welche indirekten Zugriffe - auch durch Add-Ons - auf Ihr SAP System erfolgen. Anhand der Auswertung erhalten Sie von uns eine valide Empfehlung zur Gestaltung Ihrer SAP-Verträge sowie für ein sicheres SAP Lizenzmanagement.

Ziehen Sie es in Erwägung, mit Ihrem Unternehmen auf das neue SAP Lizenzmodell für den indirekten Zugriff zu wechseln? Wir beraten Sie gern dazu und liefern Ihnen eine fundierte Analyse, welche Kosten und Risiken für Sie damit verbunden sind, welche vertraglichen Vereinbarungen Sie unbedingt mit SAP treffen sollten und wie Sie per SAP Lizenzmanagement die Compliance sicherstellen.

Zu dem Leistungspaket ➞

SAP Lizenz Potentialanalyse

Unser SAP Potentialanalyse-Paket enthält die Analyse Ihrer SAP Verträge sowie Ihrer SAP Lizenzbestände. Die gleichen wir mit Ihren SAP Lizenzbedarfen ab und nehmen eine Potentialbewertung vor. Darauf basierend erhalten Sie eine valide Empfehlung zur Lizenzbeschaffung und zur Vertragsgestaltung.

Zu dem Leistungspaket ➞

Bild
Bild

Rise with SAP

Mit "Rise with SAP" propagiert SAP ein Rundum-Sorglos-Cloud-Angebot, mit dem SAP Kunden neben SAP ERP Funktionalität auch Zugriff auf ausgewählte Cloud-Produkte bekommt. Dabei verspricht SAP einen positiven Business Case im Vergleich zu bisherigen und / oder alternativen Applikations- / Betriebs- und Migrationsansätzen. Mit unserem Leistungspaket bewerten wir objektiv "Rise with SAP" für die jeweilige Kundensituation und kalkulieren den objektiv validen Business Case.

Zu dem Leistungspaket ➞

S/4HANA Migration

Das Leistungspaket "S/4HANA Migration" umfasst die Vertragsanalyse, die Ermittlung des Digital Access und die Potentialanalyse mit Blick dem Ziel, die Optionen der Contract bzw. Product Conversion einander gegenüber zu stellen. Sie dürfen von uns eine klare Empfehlung für Ihre S/4HANA Lizenzstrategie entlang Ihrer S/4HANA Roadmap erwarten.

Zu dem Leistungspaket ➞

Bild

Sprechen wir über Ihr IT-Vorhaben.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!